Archives

Mit dem Mann zur Handball WM nach Köln

In Köln findet bald ein großes Event statt! Die Handballweltmeisterschaft gibt sich Anfang 2019 die Ehre nach Köln zu kommen! Genau vom 10. bis zum 27. Januar 2019 wird die Handball-WM in Deutschland ausgetragen und in Dänemark.

Spielstätten finden

Wo genau und wann wird gespielt? Insgesamt ist der Verlauf der Handball-WM auf sechs Spielstätten aufgeteilt. In Deutschland spielt man in Hamburg, Köln, Berlin und München und in Dänemark finden die spannenden und schnellen Spiele in Kopenhagen und der Stadt Herning statt.

Die Größe der Arenen

Wo wird gespielt und wie groß sind die Hallen? In Berlin spielt man in der Mercedes Benz Arena mit einer Kapazität von 13.000 Personen. Hamburg bietet die Barclaycard Arena mit ebenfalls 13.000 Stühlen an und wird gefolgt von der Olympiahalle in München mit „nur“ 12.463 Plätzen. Die größte Arena findet sich in Köln mit der Lanxess Arena und sagenhaften 19.500 Zuschauernplätzen! Auch die Dänen können dies nicht toppen, denn dort finden sich in der Jyske Bank Boxen Arena in Herning 15.000 Stühle und in der Royal Arena in Kopenhagen nur 14.500 Plätze. Köln hat also gewonnen! Wenn das kein gutes Zeichen für den Verlauf der Weltmeisterschaft ist!?

Die Lanxess Arena in Köln

Die offizielle Website

Die offizielle Internetseite zu dem Thema vom Organisator die Tickets verkauft: www.handball19.com. Wenn Sie dieses tolle Sporthighlight auch besuchen wollen, dann sollten Sie sich frühzeitig die passenden Karten sichern.

Handball

Ein schneller Sport

Köln, Hamburg, Berlin oder München?

Alle der oben genannten Städte haben ihren besonderen Charme und bestechen durch ihre Größe. Diese Millionenstädte locken sowieso jedes Jahr tausende von Touristen an. Welche sollten Sie nun aber für Ihren Besuch auswählen. Wo vereint sich Kultur, Bequemlichkeit und der günstige Preis an einem Ort? Was kann man in Berlin unternehmen? Ist es in München wohl möglich deutlich zu kalt im Januar und gestaltet sich die Anreise mit dem PKW im Schnee vielleicht als zu schwierig oder zu riskant? Bietet Köln vielleicht alles zusammen an:

  • Eine gute Anreise mit der Bahn, direkt am Veranstaltungsort?!
  • Die größte Halle bzw. Arena
  • Wo findet die Hauptrunde statt?

Früh auch an die Unterkunft denken!

Bei solchen Events schlagen die Hotels natürlich einen saftigen Aufpreis auf den normalen Übernachtungspreis. Wo kann man dann eine gute und günstige Übernachtung finden? Nun, wir haben hier einen Tipp für Euch. In Köln haben wir zum Beispiel einige Ferienwohnungen in Köln Deutz direkt an der Arena gefunden! Eine ordentliche Ausstattung, gute Preise und eine einfache Abwicklung werden sicherlich für einen guten Aufenthalt sorgen. Schaut Euch einfach einmal die Karte hier an und Ihr werdet gleich sehen: Schneller kommt man nicht zur Arena!

Unser Favorit ist Köln

Also, vielleicht ist bei Euch auch die Entscheidung gefallen, wir haben jedenfalls einen tollen Ort für uns gefunden. Und damit Ihr Euch schon einen Eindruck machen könnt, haben wir hier noch ein tolles Video für Euch dazu gefunden. Falls Ihr Euren Mann also zur Handball WM entführen wollt und gleichzeitig auch genug Möglichkeiten für Musical, Shopping und Clubs haben wollt, dann solltet Ihr vielleicht in die Domstadt fahren. Viel Spaß Mädels!

Nach der WM Erholung!

Und da die Tage in Köln bestimmt sehr anstrengend werden, ist im Anschluss ein Erholungsurlaub angezeigt! Viele Infos finden sich auf einem Reiseblog, wie diesem hier zum Beispiel. Holen Sie sich dort die notwendige Idee für den nächsten Erholungsurlaub!

Partyraum in Köln gesucht?

Sie kennen die Situation bestimmt auch: Sie wollen eine große Feier ausrichten (egal welcher Natur) und dann haben Sie sofort ein Platzproblem, weil man eben in der Großstadt nicht wirklich immer genug Platz in seiner Wohnung hat, eine Party auszurichten. Und schon geht die Suche los!

Die Eventlocation für Ihre Party finden

Das ist gar nicht so einfach, wie Sie vielleicht bald feststellen werden. Klar gibt es große Hallen oder Diskotheken, die man anmieten kann. Aber für eine Party in einem normalen familiären Rahmen, bracht man solche große Hallen oder Eventlocations meist gar nicht! 400 Personen auf Ihrer Party? Bestimmt nicht. Bei einer Geburtstagsfeier oder Hochzeitsfeier kommen ja oft nur 40-60 Personen zusammen. Und man will ja vielleicht auch nicht gleich 2500 Euro für eine Feier (und wir sprechen hier lediglich über die Raummiete) auf den Tisch legen! Was macht man dann also? Sie suchen einen kleineren Partyraum und dann fangen die Probleme aber auch schon an!

In Köln wird viel gefeiert!

Klar, kann man in Köln gut feiern und ausgehen. Die Domstadt ist eine großen Medienstadt mit einer riesigen Anzahl an Studenten (Universität zu Köln etc.) und vielen Menschen, die nach Köln kommen (Touristen) um eine gute Zeit zu haben und vielleicht auch etwas ganz besonderes zu erleben! Und das kann man in Köln! Keine Sorge! Neben einer Vielzahl von Restaurants, Kneipen (die Altstadt, die Ringe etc), Clubs, Bars und Großraumdiskotheken kann man sich also fast überall ordentlich vergnügen. Aber klar, dieser Andrang, diese große Nachfrage an Unterhaltung, treibt natürlich auch die Preise in die Höhe und verknnapt das Angebot and günstigen Partylocations für private Feiern. Und hier haben wir vielleicht zukünftig einen wirklich guten Tipp für Sie!

Der Partyraum Köln

Wir haben hier für Sie eine kleine, schnuckelige Partylocation gefunden. Ein Partyraum in Köln. Sie ist zwar noch im Aufbau und der Raum ist noch gar nicht vorhanden, aber die Idee ist da und deshalb wollen wir schon darüber schreiben. Vielleicht können wir Sie dafür begeistern?! Wir würden uns sehr freuen!

Testen Sie dann doch einfach mal die Location, wenn sie vorhanden ist!

Der 11.11. in Köln

Heute ist es wieder soweit gewesen bzw. es „läuft“ immer noch! Köln im Ausnahmezustand! Die Stadt ist voll mit Menschen die ein Party feiern wollen! Viele Touristen, aber auch Einheimische haben den Weg in die City von Köln gefunden: natürlich verkleidet!

Die Polizei hat die Deutzer Brücke (Richtung City) bereits früh gesperrt gehabt und stand mit zahlreichen Einsatzkräften verteilt auf und um den Heumarkt von Köln herum. Um 10:17 Uhr war der Heumarkt bereits gesperrt und die Straßenbahnen fuhren direkt zum Neumarkt durch.

Später wurde selbst die Durchfahrt gesperrt und die Narren konnten sich so richtig austoben! Weiterhin wurde natürlich auch die Zülpicher Straße direkt gesperrt (Studentenzone!). Die Straße war komplett mit Menschen gefüllt, die lachten, tranken und feierten.

Das Wetter hat mitgespielt und so ist in der Stadt immer noch die Hölle los! Sicherlich noch bis in die späten Nachtstunden!

Kööölllee Aaaallaaaf!